Host-Monitoring

Überwachung definierter Punkte
Im Rahmen des Host-Monitorings überwachen wir definierte Punkte und erhalten per E-Mail eine Benachrichtigung beim Auftreten eines Fehlers oder bei der Überschreitung von Schwellwerten. Eine telefonische Benachrichtigung unserer Crew ist im Rahmen entsprechender Service-Level-Agreements rund um die Uhr möglich. Als Konfigurations- und Auswertungszentrale nutzen wir ein webbasiertes Dashboard. Zum Host-Monitoring gehört die grafische Aufbereitung von Messergebnissen und Performancedaten sowie die Historisierung von Zustands- und Performance-Daten bis zu 180 Tage.

Agent-basierter Ansatz
Alle relevanten Komponenten werden auf ihre grundsätzliche Verfügbarkeit im Netzwerk überwacht. Durch einen agentenbasierten Ansatz ist eine effektive Abfrage einer Vielzahl an Informationen auch in kürzesten Intervallen möglich. Dabei ermöglicht der Windows-Agent die Überwachung beliebiger Hosts. Über den Agenten ist eine Überwachung der Windows-Basisinformationen – wie des Event-Logs, der Plattenbelegung oder des Zustands der Windows-Dienste – auf jedem System möglich. Durch spezialisierte Monitoring-Module für die DataCore-Storage-Virtualisierung, die VMware-Server-Virtualisierung und die Oracle-Datenbanken stellen wir eine umfassende Überwachung der IT-Infrastruktur sicher.

Kontaktformular

* Pflichtfelder