Datenschutz

Gemäß § 13 Absatz 1 Telemediengesetz (TMG) hat der Anbieter eines Teledienstes seine Kunden zu Beginn des Nutzungsvorgangs über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten in allgemein verständlicher Form zu unterrichten. Der Inhalt der Unterrichtung muss dabei für den Kunden jederzeit abrufbar sein.

Ein Diensteanbieter im Sinne der genannten Vorschrift ist jeder Betreiber einer Internetseite. Zu der Unterrichtung ist jeder Diensteanbieter verpflichtet, der personenbezogene Daten erhebt oder verwendet.

Die Kramer & Crew GmbH & Co. KG legt größten Wert auf die Sicherheit der Daten der Kunden und die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten unterliegt den Bestimmungen der derzeit geltenden Gesetze und der EU-Datenschutz-Richtlinie.

Als personenbezogene Daten werden gemäß § 3 Absatz 1 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) - Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person - bezeichnet.

Persönliche Verhältnisse: Zum Beispiel - Name, Anschrift, eMail-Adresse, Geburtstag, Staatsangehörigkeit, Beruf, Gesundheitsdaten, Religion usw.

Sachliche Verhältnisse: Zum Beispiel- Einkommen, Finanzielle Situationen, Eigentum usw.

Datenschutzerklärung
Die Kramer & Crew GmbH & Co. KG gewährleistet, dass sie die anfallenden Kundendaten lediglich im Zusammenhang mit der Abwicklung der Kundenanfragen erhebt, bearbeitet, speichert und nutzt sowie nur zu internen Zwecken. Eine Weitergabe der Adressen an Dritte und insbesondere an gewerbliche Adressenhändler oder andere Unternehmen ist ausgeschlossen.

Soweit der Kunde eine aktive Datennutzung für interne Zwecke durch die Kramer & Crew GmbH & Co. KG nicht möchte, ist der Kunde gemäß § 28 Absatz 4 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) berechtigt, dieser Nutzung und Verarbeitung jederzeit zu widersprechen. Hierzu genügt es, eine entsprechenden eMail an info@kramerundcrew.de zu senden. Der besondere Fall einer gesetzlich vorgeschriebenen Datensperrung anstelle einer Datenlöschung gemäß § 35 Absatz 3 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) bleibt hierbei unberührt.

Datenübermittlung und -protokollierung zu systeminternen und statistischen Zwecken

Der Internet-Browser des Kunden übermittelt beim Zugriff auf diese Website aus technischen Gründen automatisch Daten an den Webserver.

Jeder Datensatz besteht aus dem Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem sowie der IP-Adresse des Kunden. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist nicht möglich. Die gespeicherten Daten werden nur intern und ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet.

Externer Datenschutzbeauftragter
Externer Datenschutzbeauftragter gemäß § 4 f Absatz 1 Satz 1 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG):

Stefan Fischerkeller
Deutsche Datenschutzkanzlei

Office Friedrichshafen
www.deutsche-datenschutzkanzlei.de

Kontakt Datenschutzbeauftragter via eMail: fischerkeller@deutsche-datenschutzkanzlei.de oder über folgende Datenschutz – Website: www.deutsche-datenschutzkanzlei.de

eMail-Sicherheit
Der Kunde ist mit elektronischer Kommunikation einverstanden, sobald er selbst den elektronischen Kontakt zur Kramer & Crew GmbH & Co. KG eröffnet.

Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass eMails auf dem Übertragungsweg unbefugt und unbemerkt mitgelesen oder verändert werden können. Die Kramer & Crew GmbH & Co. KG setzt derzeit auf dieser Website keine Verschlüsselungstechnik ein.

Die Kramer & Crew GmbH & Co. KG verwendet eine Software zur Filterung von unerwünschten eMails (Spam-Filter). Durch den Spam-Filter können eMails abgewiesen werden, wenn diese durch bestimmte Merkmale fälschlich als Spam identifiziert wurden.

Einsatz von Cookies
Die Kramer & Crew GmbH & Co. KG nutzt die Cookie-Technologie. Beim ersten Besuch auf diese Website durch den Kunden wird ein Cookie an den Browser des Kunden gesendet. Dieses wird auf der Festplatte des Kunden gespeichert. Das Cookie dient bei einem erneuten Besuch ausschließlich der Feststellung, ob dieser Kunde diese Website schon einmal besucht hat.

Auskunftsrecht
Der Kunde hat das Recht, gemäß § 34 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten zu erhalten. Auf Anforderung teilt die Kramer & Crew GmbH & Co. KG dem Kunden entsprechend geltendem Recht in schriftlicher Form mit, welche persönlichen Daten des Kunden bei der Kramer & Crew GmbH & Co. KG gespeichert sind. Diese Auskunft ist unentgeltlich.

Hinweis: Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechterspezifische Differenzierung verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für beide Geschlechter.

Nach (deutschem) Datenschutz müssen Sie Ihre Besucher darauf hinweisen (an "prominenter" Stelle), dass Sie auf Ihren Web-Seiten eine Web-Analyse einsetzen. Das kann (sollte) z.B. auf einer Hinweis-Seite zum Datenschutz geschehen. Dieser Hinweis-Text kann z.B. folgendermassen aussehen: "Zu Zwecken des Marketings und der Optimierung werden auf dieser Web-Site Produkte und Dienstleistungen der wiredminds (www.wiredminds.de) verwendet. Dabei werden Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert, aus denen unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Wo möglich und sinnvoll werden die Nutzungsprofile vollständig anonymisiert. Hierzu können Cookies zum Einsatz kommen. Cookies sind kleine Textdateien, die im Internet-Browser des Besuchers gespeichert werden und zur Wiedererkennung des Internet-Browsers dienen. Die erhobenen Daten, die auch personenbezogene Daten beinhalten können, werden an wiredminds übermittelt oder direkt von wiredminds erhoben. wiredminds darf Informationen, die durch Besuche auf den Webseiten hinterlassen werden, nutzen um anonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Die dabei gewonnenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht benutzt, um den Besucher dieser WebSite persönlich zu identifizieren und sie werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Soweit IP-Adressen erhoben werden, werden diese unverzüglich nach Erhebung durch Löschen des letzten Nummernblocks anonymisiert. Der Datenerhebung, -verarbeitung und –speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden." Außerdem müssen Sie Ihren Besuchern die Möglichkeit geben, einer Nutzung Ihrer Besuchs-Daten zu widersprechen. Wenn Sie folgenden Link auf Ihrer Web-Seite (z.B. in die Datenschutz-Hinweis-Seite) einbauen, dann kann ein Besucher durch Klick auf diesen Link der weiteren und zukünftigen Erfassung seiner Besucher-Session für die Web-Analyse widersprechen. Diese Funktion ist Cookie-basiert und daher Browser-abhängig.
Vom Website-Tracking ausschließen

Kontaktformular

* Pflichtfelder