Host-Monitoring

Im Rahmen des Host-Monitorings überwachen wir definierte Punkte und erhalten per E-Mail eine Benachrichtigung beim Auftreten eines Fehlers oder der Überschreitung von Schwellwerten. Eine telefonische Benachrichtigung unserer Service-Crew ist im Rahmen entsprechender SL-Agreements rund um die Uhr möglich. Ein webbasiertes Dashboard nutzen wir als Konfigurations- und Auswertezentrale. Zum Host-Monitoring gehört die grafische Aufbereitung von Messergebnissen und Performancedaten sowie die Historisierung von Zustands- und Performance-Daten bis zu 180 Tage.

Agent-basierter Ansatz
Alle relevanten Komponenten werden auf ihre grundsätzliche Verfügbarkeit im Netzwerk überwacht. Durch einen Agent-basierten Ansatz ist eine effektive Abfrage einer Vielzahl an Informationen auch in kürzesten Intervallen möglich. Dabei ermöglicht der Windows-Agent die Überwachung beliebiger Hosts. Über den Agenten ist eine Überwachung der Windows-Basisinformationen wie des Eventlogs, der Plattenbelegung oder des Zustands der Windows-Dienste auf jedem System möglich. Durch spezialisierte Monitoring-Module für die DataCore-Storage-Virtualisierung, die VMware-Server-Virtualisierung und die Oracle-Datenbanken stellen eine umfassende Überwachung der IT-Infrastruktur sicher.

Kontaktformular

* Pflichtfelder