Flash-Module-Drives (FMD)

Beste Performance
Um höchste Performanceanforderungen erfüllen zu können, hat Hitachi Data Systems Flash-Module-Drives (FMDs) entwickelt, Die FMDs garantieren höchste Performance mit geringsten Latenzzeiten. Bei über 90% aller Anwendungen liegen diese üblicherweise unter 1ms.

Schnellster Datenzugriff
Hitachi hält alleine 300 Flash-Patente, um in Verbindung mit dem Storage-Virtualization-Operating-System (SVOS) schnellsten Zugriff auf die Daten zu gewährleisten. In der VSP G-Serie kommen Flash-Module mit 1.6TB, 3.2TB, 7TB oder 14TB in 2HE Disk-Shelves zum Einsatz. Jedes FMD hat eigene Prozessoren (4 x ARM), die über PCIe die Flash-Speicher ansteuern und ohne Performance-Verlust eine Datenkompression unterstützen. Die FMDs sind gemäß bekannter Technologie in RAID-Gruppen organisiert. Bis zu 12 FMDs werden im 2HE-Shelf organisiert. Die RAW-Kapazität eines Shelfs liegt somit zwischen 19.2TB und 168.0TB.

Kontaktformular

Mit dem Absenden dieser Nachricht stimmen Sie zu, dass Ihre personenbezogenen Daten von Kramer & Crew erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. Wir verwenden diese Informationen nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Die Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie haben das Recht, diese Zustimmung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen oder sich über die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu informieren. Näheres dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Nach Beantwortung Ihrer Anfrage werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.

* Pflichtfelder