VSP-G Unifed-Storage

Die neueste Generation der Unified-Storage-Systeme
Das Storage-System HDS VSP-G-Midrange gehört zur neuesten Generation der Unified-Storage-Systeme und ist neben dem blockorientiertem Zugriff auch für NAS-Funktionalitäten sowie die Objektdatenspeicherung (Archivsysteme) geeignet. Mittels der intelligenten Software-Features sind Enterprise-Funktionalitäten integriert, die einfach zu bedienen sind. Sie unterstützen die Leistungsfähigkeit, Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit.

Hoher Investitionsschutz durch Erweiterungsmöglichkeiten
Die Systeme sind für den Rechenzentrumsbetrieb entwickelt worden und gewährleisten einen hohen Investitionsschutz durch zukünftige Erweiterungsmöglichkeiten, sowohl für Kapazitäten als auch für Protokolle und Geschwindigkeiten. Dazu zählt die maximale Ausbaufähigkeit mit bis zu 264 Festplatten (G200), 480 Festplatten (G400), 720 Festplatten (G600) bzw. 1440 Festplatten (G800) unterschiedlicher Technologien. 2.5“ SAS, 3.5“ NL-SAS und SSDs stehen ebenso zur Verfügung wie die eigens für hohe Performance und geringen Energiebedarf entwickelten FMDs (Flash Module Drives). Diese bieten integrierte Kompressionsalgorithmen ohne Perfromance-Verluste. 512GB Cache und maximale LUN-Größen von 60TB sind möglich und auf zukünftige Anforderungen ausgelegt.

Virtualisierung und transparenter Failover
Die Firmware und der Microcode sind für Enterprise-Storagesysteme von Hitachi entwickelt worden. Funktionalität und Ausfallsicherheit fließen in die Midrange-Systeme ein und integrieren optional Virtualisierungsmöglichkeiten und transparenten Failover in diese Storage-Plattformen.

FC-Ports und Festplatten
Natürlich stehen FC-Ports mit 8Gb/s und 16Gb/s zur Verfügung, optional können iSCSI 10Gb/s-Ports verwendet werden. Das Basis-System mit echten Dual-Active-Controllern fasst 24x2.5“-Festplatten auf 2HE in jedem Erweiterungs-Shelf. Es kann mit Standard-Disk-Trays 24x2.5“, 12x3.5“ – jeweils 2HE - sowie Dense-Trays mit 60 Festplatten (Mischbetrieb von 2.5“- und 3.5“-Festplatten auf 4HE) erweitert werden.

VSP G400 wächst mit
Eine Besonderheit zeichnet die VSP-G400-Serie aus: Sollte das Unternehmen schneller expandieren als vorgesehen, wächst das Storagesystem dynamisch mit. Es wird durch einen License-Key-Upgrade zu einer VSP-G600 migriert. Dadurch können die Kapazitäten, Front-End-Ports sowie Cache-Größen unterbrechungsfrei aufgerüstet werden. Im SAP HANA-Umfeld bedeutet das: Mit nur einem Lizenz-Upgrade ist die Expansion mehrerer Produktiv-Datenbanken problemlos möglich. Deployment und Management-Anpassungen gehören der Vergangenheit an – mit Zero-Downtime.

SVOS erweiterbar
Basis der gesamten VSP-Midrange-Familie ist das Storage-Virtualization-Operating-System (SVOS). Es lässt sich durch zukünftig geplante Funktionalitäten im laufenden Betrieb erweitern. Viele Funktionen werden automatisch zur Verfügung gestellt und garantieren höchste Effizienz und Datenverfügbarkeit.

HCS als Managementsystem
Die Hitachi Command-Suite (HCS) wird als intuitives Managementsystem mitgeliefert und stellt unter anderem die Calling-Home-Funktion (HiTrack) zur Verfügung, sodass eventuell auftretende Störungen schnellstmöglich behoben oder präventiv vermieden werden können.

Kontaktformular

* Pflichtfelder