Dell/EMC² VNX-Serie

Die Dell/EMC² VNX basiert auf den neuen, leistungsstarken Intel Xeon 5600-Prozessoren und einer modularen Architektur mit integrierten Hardwarekomponenten für Block-, Datei- und Objektspeicherung und Unterstützung für native NAS-, iSCSI-, Fibre-Channel- und FCoE-Protokolle. Die Bereitstellung der Dateispeicher (NAS) erfolgt über 2 bis 8 X-Blade Data Mover. Für die Blockspeicherung (iSCSI, FCoE und FC) kommen 2 Speicherprozessoren mit einer vollständigen Topologie aus 6-GBit-SAS-Festplatten zum Einsatz. Sie können auch mit der Datei- und Blockfunktion beginnen und bei Bedarf einfach auf Unified aktualisieren. Die Unified-Konfiguration umfasst die folgenden Rackeinbaugehäuse:

  • DPE (Disk Processor Enclosure) -enthält die Festplattenlaufwerke - oder SPE (Storage Processor Enclosure) - erfordert Einschübe - sowie ein Stand-by-Netzteil zur Bereitstellung von Blockprotokollen
  • Mindestens ein Data Mover Enclosure für die Bereitstellung von Dateiprotokollen (erforderlich für Datei- und Unified-Konfigurationen)
  • Control Station (erforderlich für Datei- und Unified-Konfigurationen)

Datenblatt 
Hier finden Sie die technischen Daten für die VNX5100, VNX5300, VNX5500, VNX5700 und VNX7500

Featureliste VNX-Serie
Hier erfahren Sie mehr über die neuen Features der VNX-Serie.


Kontaktaufnahme